08.12. Weihnachtsfeier - Bitte Teilnehmer und Essen eintragen


Club Tagebuch 2013
zurück zur Tagebuchübersicht

November 2013 Ausstellungsankündigung der Fotorunde Theeshof des Heimatvereins Schneverdingen e.V.

Einladungsplakat

Die Fotorunde zeigt die Teilnehmerbilder des Bußtags Fotowettbewerbs 2013 im Theeshof.
Jeweils Sonntags den 10. und 17.

10. Oktober 2013 18:30 Uhr - öffentliche Vernissage Rathaus Scheeßel
In der Galerie Rathaus Scheeßel zeigen ca. ein Dutzend Mitglieder des Fotoclub Creative e.V. aus Rotenburg Fotos zum Thema „Alt, marode und vergänglich“. Die Ausstellung wird mit einer öffentlichen Vernissage am Do. 10. Oktober 2013 um 18:30 Uhr von der Scheeßeler Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele und Fotoclub Vorstandsmitglied Rosi Ullmann eröffnet. Freuen können sich die Besucher auf etwa 40 Fotos der Vereinsmitglieder, die sich in den vergangenen Monaten intensiv mit dem Thema beschäftigt haben. In einem umfangreichen Auswahlverfahren wurden aus zahlreichen Vorschlägen die Besten ausgewählt. Zu sehen gibt es von rostigen Türbeschlägen, Briefkasten, Stallfenster und Schrott bis hin zu bröckelden Fassaden, ehemaligen Herrenhäusern, marode Balkone und Türen in verschiedenen Erhaltungszuständen.Die Fotoausstellung im Rathaus Scheeßel, Untervogtplatz 1, 27383 Scheeßel ist zu sehen vom 10. Oktober 2013 bis zum Anfang Januar 2014. Zu den öffnungszeiten des Rathauses: Mo-Fr von 7:30 bis 12:30. Zusätzlich donnerstags von 14:00 bis 18:00.
Olaf Gay - Tür zum Hof

24.08.2013 Sommerfest mit Fotoralley

Die Fotoralley beim Sommerfest führte die Teilnehmer durch die Feldmark bei Westerholz. Dort wurden zu folgenden sieben Themen fotografiert: Am Wegesrand, Etwas Fruchtiges, Struktur, Am Fischteich, Es war Einmal, Licht und Schatten sowie Werkzeuge / Maschinen. Den Gesamtsieg errang Dieter Klein. Monika Nack wurde Zweite, Axel und Olaf belegen gleichauf den dritten Rang.


Dieter Klein - Licht und Schatten

27. Mai 2013 Ausstellung in der Volksbank Sottrum
Am Montag 27. Mai 2013 wird um 18 Uhr in der Volksbank in Sottrum eine Fotoausstellung des Rotenburger Fotoclubs Creative e.V. eröffnet. Diese Ausstellung ist bis zum 16. Juni 2013 zu sehen.

12. April Ausstellungshinweis
Pressefotograf Jochen Stoss zeigt Kinderbilder im Schnoor aus 1960 in schwarz/weiß bis 02. Mai im Foyer. Rudi Weissenstein zeigt Bilder zur Geschichte von Israel ebenfalls in schwarz/weiß im Obergeschoss, nur bis 25. April, 10.00-17.00 Uhr. Beide Ausstellungen befinden sich im Haus der Bürgerschaft (Neubau gegenüber dem Rathaus).

21. März 2013 Scheeßeler Mühle ist verhüllt
Guido Menker: Olaf Gay vom Fotoclub macht ein Foto der Scheeßeler Mühle. Um die Holzschädlinge im Gebälk zu töten sind Teile des Gebäudes z.Zt. mit einer Plane verhüllt. Diese verhindert, daß das tödliche Gas in die Umwelt gelangt. Beim Fotografieren wurde unser Mitglied Olaf Gay vom Reporter der Rotenburger Kreiszeitung Guido Menker erwischt und abgelichtet.

März 2013 DVF Bezirkswettbewerb
Bei der diesjährigen Elbe-Weser-Ems-Fotomeisterschaft 2013 in Bremerhaven haben zwei unserer Mitglieder eine Annahme erreicht. Von 280 eingereichten Fotos wurden nur 72 zum Wettbewerb angenommen. Darunter drei Fotos unserer Mitglieder Rosi Ullmann und Monika Nack. Dieser Erfolg freut uns besonders, weil der Fotoclub Creative e.V. Rotenburg erst seit Dezember letzten Jahres Mitglied im DVF ist. Die Austellung der angenommenen Bilder findet am 07. April 2013 in Bremerhaven statthier.

12. März 2013 Jahreshauptversammlung
Bei der Jahreshauptversammlung wurde wie erwartet der bisherige Vorstand entlastet und dann einstimming im Amt wiedergewählt. Mit Spannung können wir die Fotoausflüge, Ausstellungen, Fotowettbewerbe und das Sommerfest in 2013 erwarten. Es geht evtl. zur Ausstellung nach Tarmstedt, zum Hurricane nach Scheeßel, zur Tulpenblüte zum Keukenhof oder zum Gestüt Marschenhorst. Ausstellungen gibt es in der Volksbank Sottrum und dem Rathaus Scheeßel. Die Fotoaufgabe lautet "Hamelberg" und der Fotowettbewerb hat das Thema "Fremdkörper". Das Sommerfest findet in Westerholz statt. Details stehen im nächsten Clubprogramm.

26. Februar 2013 - Der Fotoclub „Creative“ machte eine Grünkohltour
Die Kohlgänger bekamen keine kalten Füße. Zehn tapfere Mitglieder unseres Fotoclubs machten sich am Samstag, 26. Februar, bei recht rüden Wintertemperaturen auf die Grünkohlwanderung durch den Luhner Forst. Bei gemütlichem Klönschnack hatte man sich auf dem etwa sechs Kilometer langem Weg allerhand zu erzählen, die Lichtverhältnisse abzuwägen und vielleicht doch die Handschuhe auszuziehen, um einmal zu „knipsen“, wie es Monika immer so schön ausdrückt. Ein kleines Päuschen zwischendurch und eine Stärkung, das musste sein! Nach eineinhalb Stunden war man zurück und an der Grünkohl“tankstelle“ angekommen. Weitere acht Clubmitglieder, ihre Eheleute, Lebensgefährten und Maren und Olafs Kinder Melanie und Andre kamen hinzu, um sich den Grünkohl munden zu lassen. Auch unsere zwei neuen Mitglieder in spe ließen es sich nicht nehmen, dabei zu sein. Plötzlich wurde es ganz still – man aß. Danach wurde ausgiebig geklönt. Heino erklärte, wie man bei möglicher Astrofotografie die Live-Einstellung beim Fotoapparat aktivieren muss, damit die Kamera beim Erfassen eines sich bewegenden Himmelskörpers die Schärfe mitzieht. Siehste, man lernt nie aus. Olaf und Maren hatten ein Gesellschaftsspiel mitgebracht. Ein Streichholz musste in ein Trinkröhrchen gesteckt und in einen gewissen Abstand in einen nummerierten Eierbehälter gepustet werden. Der/die mit der meisten Puste (Punkte) erreichte, wäre fast Kohlkönig geworden. Ja, es war sogar ein Stechen notwendig. Als neuer Kohlkönig stellte sich Andreas heraus, der so hat es uns das Orakel verraten eine Markierung unter seinem Stuhl hatte. Rosi, die letztjährige Kohlönigin übergab feierlich die Insignien weiter. Viel Beifall gab’s. Noch ein bisschen aufräumen helfen und schon neigte sich der nette gemeinsame Grünkohlabend seinem Ende. Danke! Hannelore M.M. Rutzen
zurück zur Tagebuchübersicht

Alle erstellten Inhalte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht.